Wer verwaltet Ihre personenbezogenen Daten?

Der Verwalter Ihrer personenbezogenen Daten ist das Unternehmen BLM spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Bielsko-Biała in der Ul. gen. Maczka 9 (weiter „Wir“ oder „Gesellschaft“) das einen Online-Shop auf der Webseite www.eshopannabelle.com (weiter „E-Shop“) betreibt.

Möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erfahren? 

Wenn ja, dann schreiben Sie eine E-Mail an ask@annabelleminerals.com oder kontaktieren Sie uns per Post (BLM Ltd., ul. Gen. Maczka 9, 43-300 Bielsko-Biała).

Wie haben wir Ihre personenbezogenen Daten erhalten?

Sie haben uns diese bei der Kontoerstellung, bei der Anmeldung für den Newsletter sowie später bei der Abgabe von Bestellungen als auch beim Abschluss von Geschäften in unserem E-Shop mitgeteilt.

Was ist der Zweck und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch BLM Sp. z o. o.?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, da dies für die Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist. Insbesondere dient dies:

  • der Ermöglichung der Dienstleistungserbringung auf elektronischem Wege und der Nutzung aller E-Shop-Dienste, einschließlich der Abwicklung von Bestellungen und Zahlungen für die im E-Shop gekauften Produkte;
  • der Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos bzw. Ihrer Konten sowie der Ermöglichung der Bedienung Ihres Kontos und der Transaktionen als auch der Lösung eventueller technischer Probleme;
  • der Umsetzung der im E-Shop abgeschlossenen Kaufverträge;
  • der Abwicklung von Reklamationsmeldungen, wenn Sie solche abgeben;
  • der Bearbeitung von Anfragen, mit denen Sie sich an uns wenden (z. B. über das Kontaktformular);
  • der Kontaktaufnahme zu Zwecken im Zusammenhang mit der Dienstleistungserbringung oder mit dem Verkauf unserer Produkte;
  • der Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Bedienung und Abwicklung von Zahlungsdiensten.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Daten zu Steuer- und Buchhaltungszwecken zu verarbeiten.

Vorbehaltlich Ihrer Zustimmung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auch folgende Zwecke:

  • Durchführung von Marketingaktivitäten, einschließlich Direktmarketing;
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen per E-Mail, auch für Zwecke im Zusammenhang mit den autorisierten Marketingaktivitäten;
  • Veranstaltung von Wettbewerben und Werbekampagnen, an denen Sie teilnehmen können;
  • Speicherung von Daten in Cookie-Dateien.

Wichtig ist dabei, dass Sie die Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten, jederzeit zurückziehen können. Dies geschieht auf dieselbe Art und Weise, wie Erteilung der Einwilligung. Ihre personenbezogenen Daten werden solange von uns verarbeitet bis Sie Ihre Einwilligung dafür zurückziehen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch zu folgenden Zwecken, basierend auf dem berechtigten Interesse der Gesellschaft:

  • Durchführung von Recherchen und die Erstellung von E-Shop-Analysen, um beispielsweise die Funktionalität unseres Online-Shops zu kontrollieren, die Qualität der Dienstleistungen zu verbessern oder die grundlegenden Interessen und Bedürfnisse der Besucher kennenzulernen;
  • Bearbeitung Ihrer Bitten und Anfragen, die vor allem an den Kundendienst und über das Kontaktformular in Fällen gerichtet werden, in denen sie nicht in direktem Zusammenhang mit der Umsetzung unseres Vertrags stehen;
  • Veranstaltung von Kundentreueprogrammen, Wettbewerben und Werbekampagnen, an denen Sie teilnehmen können;
  • Vollstreckung von Forderungen, Führen von Gerichts-, Schieds- und Mediationsverfahren;
  • statistische Erhebungen;
  • Datenspeicherung für Archivierungszwecke und zur Erfüllung der Rechenschaftspflicht (Nachweis der Erfüllung der rechtlichen Pflichten).

Sind Sie verpflichtet, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen?

Um mit Ihnen einen Vertrag abschließen zu können und für Sie die Kontoführungsdienstleistung erbringen zu können, benötigen wir folgende personenbezogene Daten:

  • Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, Adresse und Telefonnummer (für natürliche Personen);
  • E-Mail-Adresse, Passwort, Telefon und Firmendaten und -adresse (für Firmenkonten).

Falls Sie aus irgendeinem Grund die oben genannten personenbezogenen Daten nicht angeben, können wir leider keinen Vertrag mit Ihnen abschließen. Folglich können Sie dann weder Einkäufe tätigen noch ein Konto im E-Shop einrichten.

Sofern gesetzlich vorgeschrieben, können wir Sie auch um die Angabe anderer notwendiger Daten bitten. Dies kann durch steuerliche oder buchhalterische Gründe bedingt sein. Außer diesen Fällen ist die Datenangabe

freiwillig.

Welche Rechte gebühren Ihnen gegenüber unserer Gesellschaft in Bezug auf die Datenverarbeitung?

Wir gewährleisten die Einhaltung aller Ihrer Rechte gemäß der allgemeinen Datenschutzverordnung, d. h. das Recht auf Zugriff, Berichtigung und Löschung von Daten, auf Einschränkung ihrer Verarbeitung, die Datenübertragungsrechte, nicht automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, und das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Die oben genannten Rechte können Sie auf folgende Weise wahrnehmen:

  • bezüglich des Antrags auf Berichtigung der Daten: wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten falsch oder unvollständig sind;
  • in Bezug auf eine Anfrage zur Löschung von Daten: wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, um die Zwecke zu erreichen, für die sie von unserer Gesellschaft erhoben worden sind; wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen; wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen; wenn Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden; wenn die Daten gelöscht werden sollen, um die Verpflichtung zu erfüllen, die sich aus der Bereitstellung von Rechtsvorschriften ergibt, oder wenn Daten im Zusammenhang mit der Bereitstellung elektronischer Dienste für ein Kind erhoben worden sind;
  • bezüglich der Anforderung, die Verarbeitung von Daten zu beschränken: Wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten nicht korrekt sind, können Sie eine Beschränkung der Datenverarbeitung für einen Zeitraum beantragen, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen. Wenn Ihre Daten rechtswidrig verarbeitet werden, möchten Sie nicht, dass sie vollständig entfernt werden. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, aber für Sie nützlich sein können, um beispielsweise Ihre Ansprüche zu verteidigen oder geltend zu machen; oder wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen - bis festgestellt wird, ob die zulässigen
  • Rechtsgrundsätze auf unserer Seite eventuellen Einwänden übergeordnet sind;
  • im Zusammenhang mit einem Antrag auf Datenübermittlung: wenn die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder des mit Ihnen geschlossenen Vertrags erfolgt und wenn die Verarbeitung auf eine automatisierte Art und Weise erfolgt.

Sie sind berechtigt, eine Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei der Aufsichtsbehörde, d. h. beim Generalinspektor für den Schutz personenbezogener Daten, einzureichen (Adresse: Generalny Inspektor Ochrony Danych Osobowych, ul. Stawki 2, 00-193 Warszawa).

In welchen Situationen können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen?

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn

  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einem legitimen Interesse basiert oder zu statistischen Zwecken erfolgt und der Widerspruch durch die besondere Lage gerechtfertigt ist, in der Sie sich befinden,
  • Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketing verwendet werden und für diesen Zweck profiliert werden.

Beachten Sie, dass Sie Ihr Einspruchsrecht ab dem 25. Mai 2018 wahrnehmen können.

An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir stellen Ihre personenbezogenen Daten Unternehmen zur Verfügung, die uns bei der Erbringung von elektronischen Dienstleistungen und Online-Verkäufen helfen, d. h. solchen, die Post- und Zahlungsdienste gewährleisten und Consulting-, Audit-, Buchhaltungs- und Rechtsdienstleistungen erbringen und uns bei der Bedienung der Nutzer und Kunden E-Shops sowie bei der Angebotspromotion als auch bei Marketingkampagnen unterstützen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an öffentliche Behörden weitergeben, die Betrug und Missbrauch entgegenwirken.

Wir geben Ihre persönlichen Daten auch an externe Dienstleister weiter, die uns helfen, die auf der Website dargestellten Inhalte an Ihre Bedürfnisse anzupassen, einschließlich der Auswahl von Produkten, Aktionen und Angeboten, die Ihnen präsentiert werden. Ve Global UK Limited ist einer von dieser Dienstleister das Unternehmen. Die Datenschutzerklärung von Ve sowie Informationen zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie hier.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten während der Laufzeit des mit Ihnen geschlossenen Vertrags und nach dessen Beendigung zu folgenden Zwecken:

  • Geltendmachung von Forderungen im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung;
  • Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen, vor allem der steuerlichen und buchhalterischen;
  • Vorbeugung von Missbrauch und Betrug;
  • Statistik- und Archivierungszwecke;
  • Die Daten werden maximal 10 Jahre lang nach Ablauf unseres Vertrags gespeichert.

Mit Ihrer Zustimmung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke. Dies geschieht so lange, bis Sie Ihr Einverständnis zurückziehen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung anmelden.

Während der Organisierung und der Laufzeit von Kundentreueprogrammen, Wettbewerben und anderen Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen können, werden wir Ihre Daten ausschließlich während ihrer Laufzeit und für die Dauer der Abrechnung der Preisübergabe durch uns verarbeitet.

Zur Erfüllung der Rechenschaftspflicht, d. h. zum Nachweis der Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen betreffend die Verarbeitung personenbezogener Daten, werden wir die Daten über einen Zeitraum speichern, in dem die Gesellschaft dazu verpflichtet ist, Daten bzw. Daten enthaltende Dokumente zu speichern. Dies ergibt sich aus der Notwendigkeit, den Nachweis über die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen zu erbringen und die Kontrolle durch öffentliche Behörden zu ermöglichen.

Übertragen wir Ihre Daten an Zentren außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums?

Außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums werden Ihre persönlichen Daten an die Google LLC übertragen. Dies wird jedoch anhand entsprechender rechtlicher Garantien erfolgen, wie die von der Europäischen Kommission bestätigten Standardvertragsklauseln für den Schutz personenbezogener Daten.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten automatisch (auch durch Profiling) auf eine Weise, die sich auf Ihre Rechte auswirkt?

Ihre personenbezogenen Daten werden auf eine automatisierte Art und Weise (u. a. in Form von Profiling) verarbeitet. Wir möchten jedoch klarstellen, dass dies keine rechtlichen Konsequenzen für Sie haben bzw. sich auf ähnliche Weise auf Ihre Lage auswirken wird. 

Das von unserer Gesellschaft vorgenommene Profiling basiert auf der Verarbeitung Ihrer Daten (auch auf automatisierte Art und Weise) durch deren Verwendung für die Beurteilung mancher Daten über Ihre Person und auf der Verarbeitung Ihrer Daten insbesondere für Analyse- und Prognosezwecke zwecks Festlegung Ihrer Präferenzen und Interessen.