DIE ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN ONLINE-SHOP www.e-shopannabelle.com LIEFERUNG IN DEUTSCHLAND

§ 1 Begriffsbestimmungen

1. Service- Internetservice unter der Domain www.e-shopannabelle.com, an der der Verkäufer die Rechte hält.

2. Shop- Serviceteil unter der Domain www.e-shopannabelle.com, in dem der Verkäufer seine Produkte anbietet.

3. Verkäufer- die BLM Sp. z o.o. (BLM Gesellschaft mit beschränkter Haftung polnischen Rechts), mit Sitz und Adresse in Bielsko-Biala, ul. gen. Maczka 9, in 43-300 Bielsko- Biala, Polen, eingetragen in das vom Amtsgericht Bielsko-Biala geführte Unternehmensregister des Nationalen Gerichtsregisters unter der KRS-Nummer 472024, NIP (St.Nr.): 9372667053, REGON (Gewerbenummer): 243335940, Stammkapital: PLN 5.000,00.

4. Käufer- natürliche Person, juristische Person, oder eine Organisationseinheit mit oder ohne Rechtspersönlichkeit, die mit dem Verkäufer einen Kaufvertrag über den Shop abschließt. Käufer, die juristische Personen darstellen, müssen geschäftsfähig sein.

5. Produkte- Waren, die im Shop vom Verkäufer angeboten werden.

6. Die AGB- die hiesigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Allgemeine Bestimmungen

1. Die AGB legen die Grundsätze für den Abschluss von Kaufverträgen zwischen dem Verkäufer und den Käufern über den Shop fest.      

2. Der Käufer hat sich vor dem Abschluss des Kaufvertrages mit den AGB vertraut zu machen. Der Abschluss eines Kaufvertrages erfordert die vorherige Zustimmung zu den AGB.

3. Der Käufer hat die Bestimmungen der AGB einzuhalten.

4. Die AGB werden den Käufern kostenlos über die Serviceseite in einer Form zur Verfügung gestellt, die man herunterladen, speichern und ausdrucken kann.

§ 3 Abschluss des Kaufvertrages

1. Der Verkäufer veröffentlicht im Shop Informationen über die Produkte, gibt insbesondere ihre Bruttopreise an.

2. Das Produktangebot im Shop stellt für den Käufer eine an sich rechtlich unverbindliche Einladung zur Aufgabe einer Bestellung dar.

3. Die Bestellungsaufgabe erfordert insbesondere die Wahl des Produktes, der Produktart, der Produktmenge sowie der Zahlungs- und Lieferart.

4. Die Bestellungen können im Shop 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche getätigt werden.

5. Der Abschluss des Kaufvertrages kommt durch die Annahme der Bestellung durch den Verkäufer zustande, was wiederum mit der Versendung einer Bestätigungsbenachrichtigung an die E-Mail-Adresse des Käufers erfolgt.

6. Umgehend nach der Annahme der Bestellung führt der Verkäufer eine Verifizierung der Bestelldaten und der Angaben zu Person des Käufers durch. Zu diesem Zweck kann der Verkäufer mit dem Käufer in Kontakt treten.

7.Treten Fehler in den Bestell- oder Käuferdaten auf, so versucht der Verkäufer zwecks Berichtigung mit dem Käufer in Kontakt zu treten. Gibt es keine Möglichkeit, sich mit dem Käufer in Verbindung zu setzen bzw. Fehler zu korrigieren, so kann der Verkäufer die Bestellung annullieren und er hat den Käufer nach Möglichkeit davon in Kenntnis zu setzen. Bei einer Vorauszahlung seitens des Käufers hat der Verkäufer diesem die Vorauszahlung innerhalb von 14 Tagen ab der Bestellungsannullierung zu erstatten.

8. Der Verkäufer tut sein Bestes, damit das Shop-Angebot stets aktuell ist. Bei Annahme einer Käuferbestellung durch den Verkäufer für ein aktuell nicht verfügbares Produkt erlischt der Kaufvertrag, worüber der Käufer per E-Mail benachrichtigt wird. Bei einer Vorauszahlung seitens des Käufers hat der Verkäufer diesem die Vorauszahlung innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Benachrichtigung zu erstatten.

§ 4 Zahlungsbedingungen

1. Für jede Bestellung des Käufers gilt der Bruttopreis, der beim bestellten Produkt zum Zeitpunkt der Bestellungsaufgabe angegeben war.

2. Der Käufer kann eine der vom Verkäufer vorgesehenen Zahlungsarten auswählen:

a. Banküberweisung

b. von der eCard S.A. bediente Onlineüberweisung

c. PayPal-Zahlung

3.1 Entscheidet sich der Käufer für eine Banküberweisung, so hat er die Produkte und die Lieferkosten innerhalb von 7 Tagen ab Bestellungsannahme durch den Verkäufer zu bezahlen. Bei Nichtbezahlung des vollen Preises innerhalb der Frist kann der Verkäufer die Bestellung annullieren, worüber der Käufer benachrichtigt wird. Hat der Käufer ein Teil des Kaufpreises bereits entrichtet, so hat der Verkäufer ihm den gesamten eingezahlten Betrag zu erstatten.

3.2 Bei Banküberweisungen hat man im Verwendungszweck den vom Verkäufer vergebenen Bestellungsindex (Bestellnummer) anzugeben. Bei Nichtangabe dieser Nummer wird der Verkäufer Maßnahmen treffen, um sie zu ermitteln, insbesondere wird er den Käufer kontaktieren. Gibt es keine Möglichkeit, die Bestellungsnummer der jeweiligen Überweisung zuzuordnen, erstattet der Verkäufer den eingezahlten Betrag auf das Bankkonto, vom  Betrag überwiesen wurde, die Bestellung wird annulliert. Die Bestimmungen des Abs. 3.1 finden entsprechende Anwendung.

3.3 Zahlungszeitpunkt ist der Eingang der Gutschrift auf dem Verkäuferkonto.

4. Wählt man eine von der eCard S.A. bediente Onlineüberweisung aus, so kann man folgende Kreditkarten benutzen: Visa, Visa Electron, MasterCard, MasterCard Electronic, Maestro.

§ 5 Lieferbedingungen

1. Der Versand innerhalb Deutschlands erfolgt mit der Firma DHL.

2. Die Lieferkosten für Versand innerhalb Deutschlands betragen pauschal EUR 3,50.   

3. Die Lieferkosten trägt der Käufer, es sei denn, der Verkäufer legt im Shop etwas Anderes fest.

4. Ab einem Bestellwert von mindestens EUR 19,00 ist der Versand innerhalb Deutschlands kostenfrei.

5. Soweit mehrere Produkte bestellt werden, kann der Verkäufer entscheiden, dass die Produkte an den Käufer in separaten Sendungen geliefert werden, wobei der Käufer nicht mit höheren Lieferkosten belastet werden darf, als die mit der Bestellungsaufgabe vereinbarten.

6. Der Versandtermin ist durch Angaben im Shop bestimmt.  Der Versand erfolgt nach Bezahlung des Kaufpreises.

7. Die Lieferung erfolgt zu dem Termin, welcher im Reglement des die Lieferung vornehmen des Unternehmens (DHL) genannt wird.  

8. Während der Aktionsdauer im Shop kann es, je nach Anzahl der Aktionslieferungen, zu Verzögerungen beim Artikelversand kommen.

9. Mit der Zustellung/ Übergabe des Kaufgegenstandes an den Käufer geht das Eigentum am Kaufgegenstand auf ihn über.

§ 6 Widerrufsrecht

1.Ein Käufer, der zugleich ein Verbraucher ist, kann innerhalb von 14 Tagen den Kaufvertrag ohne Angaben von Gründen frei widerrufen.

2. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware bzw. bei Teillieferungen die letzte Lieferung in Besitz genommen hat.  Zur Fristwahrung reicht die Absendung der Erklärung vor dem Fristablauf aus.

3. Das Widerrufsrecht wird ausgeübt, indem der Käufer den Verkäufer mittels einer eindeutigen Erklärung über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informiert. Die Erklärung kann auf einem Formular abgegeben werden, dessen Muster als Anlage 1 diesen AGB beigefügt ist.

4.Das Widerrufsrecht erlischt, wenn die bestellte Ware geöffnet, genutzt oder auf sonstige Weise zerstört oder beschädigt wurde.

5.Das zurückzusendende Produkt ist auf eine Art und Weise zu verpacken, die dessen Beschädigung vorbeugt.

6. Die Kosten der Widerrufserklärung, deren Versendung sowie die Kosten der Warenrücksendung trägt der Käufer.

7. Der Verkäufer überprüft umgehend nach Empfang der Warenrücksendung die Wirksamkeit des Widerrufs.

8. Bei einem wirksam ausgeübten Widerrufsrecht erstattet der Verkäufer dem Käufer innerhalb von 14 Tagen alle Zahlungen, die er vom Käufer erhalten hat, auf das Bankkonto des Käufers. Bei Zahlung mittels Kreditkarte wird das Guthaben direkt auf die Karte des Käufers erstattet.

§ 7 Datenschutzbestimmungen

1. Mit dem Ankreuzen eines entsprechenden Kästchens bei der Registrierung im Annabelle-Minerals-Shop erklärt sich der Käufer bzw. Registrierende damit einverstanden, dass seine Personaldaten zum Zwecke der Bestellungsbearbeitung verwendet werden.

2. Die Angabe der Personaldaten durch den Käufer ist freiwillig, jedoch macht die fehlende Registrierung oder das fehlende Einverständnis für die einmalige Verarbeitung der Personaldaten die Bearbeitung und Abwicklung der Bestellungen im Shop unmöglich.

3. Der Verkäufer verarbeitet die Personaldaten des Käufers ausschließlich in dem für den Abschluss, Abwicklung, Änderung oder Auflösung des Kaufvertrages notwendigen Umfang.

4.Erteilt der Käufer ein entsprechendes, zusätzliches Einverständnis (durch das Ankreuzen des Kästchens "Zum Newsletter anmelden") für den Erhalt von Handelsinformationen über neue Produkte und Aktionen im Shop, so verarbeitet der Verkäufer die Personaldaten in dem Umfang, den das zusätzliche Einverständnis umfasst.

5. Der Verkäufer verpflichtet sich dazu, die aufbewahrten Daten des Käufers auf eine Art und Weise zu schützen, die den Zugriff Dritter unmöglich macht.  

6. Der Käufer ist berechtigt, die Ergänzung, Aktualisierung oder Berichtigung der Personaldaten zu fordern, die vorübergehende oder dauerhafte Einstellung deren Verarbeitung sowie deren Löschung zu verlangen, soweit diese unvollständig, nicht aktuell oder unrichtig sind, unrechtsmäßig erhoben wurden, oder aber nicht notwendig sind, um das Ziel zu erreichen, zu dem sie erhoben wurden. Weiterhin kann der Käufer schriftlich die Einstellung der Verarbeitung von Personaldaten verlangen.

7. Der Verkäufer haftet nicht für die Auswirkungen, die die Angabe von falschen Daten durch den Käufer verursacht hat.

§ 8 Reklamationen, Mängelhaftung

1.Die Grundlagen und den Umfang der Mängelhaftung des Verkäufers gegenüber dem Käufer regeln die allgemeinen Normen des geltenden polnischen Rechts, insbesondere die des polnischen Zivilrechtscodex.

2. Der Verkäufer ist verpflichtet, den Kaufgegenstand frei von Sach- und Rechtsmängeln zu liefern.

3. Die Mängelanzeige (Reklamation) hat der Käufer schriftlich per Einschreiben an die Adresse des Verkäufers zu richten.

4. Die Mängelanzeige muss den Vor- und Nachnamen, die Postadresse des Käufers sowie seine E-Mail-Adresse enthalten.

5. Die Mängelanzeigen werden vom Verkäufer binnen 14 Tagen ab Erhalt des Einschreibens bearbeitet.

6. Bei der Bearbeitung der Mängelanzeigen wird der Verkäufer die Bestimmungen der hiesigen AGB anwenden.

7. Über die Entscheidung des Verkäufers wird der Käufer schriftlich (mit einem Schreiben an die im Reklamationsschreiben genannte Adresse) benachrichtigt.

§ 9 Schlussbestimmungen

1. Jegliche Fragen, Meinungen und Anmerkungen bezüglich des Shops sowie Erklärungen seitens des Käufers (vorbehaltlich der obigen Bestimmungen) können an die folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: ask@annabelleminerals.com.

2. Auf den Abschluss eines Kaufvertrages zwischen dem Verkäufer und dem Käufer finden die Bestimmungen der AGB in der Fassung vom Tag der Vertragsschließung Anwendung.

Anlage 1- Musterformular einer Widerrufserklärung

Empfänger: BLM Sp. z o.o. , ul. gen. Maczka 9, 43-300 Bielsko-Biala, Polen (ask@annabelleminerals.com)

Hiermit teile/teilen (*) ich/wir(*) mit, dass ich/wir(*) den Kauf folgender Artikel widerrufe/widerrufen(*):

Lfd.-Nr.                            Bezeichnung                 Menge Kaufpreis

1.

2.

3.  

4.

Datum des Vertragsschlusses (*) / der Abnahme(*):

Vor- und Nachnahme(n) des Verbrauchers/der Verbraucher:

Adresse des Verbrauchers/ der Verbraucher:

Unterschrift:

Datum:

(*)- Unzutreffendes streichen